Über uns

André mit Katana, Ivy und Scott

Seit meinem 15. Lebensjahr begleiten mich Hunde und ein Leben ohne diese wunderbaren Weggefährten ist für mich unvorstellbar. Alles begann mit zwei Deutschen Boxern; Dexter v. Reinhardtshof und Granus v. Zorenappel.

1994 zog der erste Airedale Terrier bei uns ein: Goliath v. Thekla. 1999 folgte Neele v. Thekla, die Stammmutter bisher aller Christinenheiden. Neele gebar am 16.08.2001 ihren ersten Wurf; die B’s v. d. Christinenheide. Wir haben uns dem Ziel verschrieben, die Gebrauchshundeeigenschaften des Airedale Terriers zu erhalten und im Idealfall zu verbessern. Wir fokussieren uns deshalb auf gefestigte Arbeitslinien. Unsere bisherigen Zuchthündinnen haben mehrfach die IPO3 abgelegt, sind auf Ausstellungen mit Vorzüglich bewertet worden und dürfen teilweise Champion-Titel tragen.

Ich bin Mitglied im Klub für Terrier e.V. und im Schäferhundverein e.V. Seit fast 20 Jahren gehöre ich der KfT-Ortsgruppe Spreeathen an und bin dort seit vielen Jahren im Vorstand tätig. Seit 2015 bin ich als Zuchtwartin im KfT aktiv.

Vorbehaltslos unterstützt werde ich von meinem Ehemann André, ohne ihn die Hundelei gar nicht möglich wäre. André betreibt seit fast 20 Jahren erfolgreich die Hundeschule André Günther mit dem Schwerpunkt der Ausbildung von Familienbegleithunden.

Hauptberuflich bin ich im öffentlichen Dienst tätig, so dass wir nur in unregelmäßigen Abständen das Abenteuer Welpen wagen.

%d Bloggern gefällt das: